Mini Wagen

  • Keine Produkte in den Warenkorb gelegt.
Die Original ScrapBox heißt jetzt Raum erstellen.
(Lern mehr)
Treffen Sie den Schöpfer: Mandy Leahy von Crafty Glam
Ashley Puriri

Treffen Sie Mandy

Unser Ziel ist Die Original ScrapBox soll Ihnen helfen, einen eigenen inspirierenden Arbeitsbereich zu schaffen. Mandy bringt Organisation mit einzigartigem Design auf die nächste Ebene, das es ihr ermöglicht WorkBox als schönes dekoratives Stück zu verdoppeln.

Lesen Sie weiter, um mehr über Mandy zu erfahren. Crafty Glam und wie man eine WorkBox 2.0 aktualisiert!

F: Haben Sie sich immer als kreative Person betrachtet?

A: Ja! Ich erinnere mich, wie ich als kleines Kind mit meiner Mutter bastelte und später im Alter von etwa 10 Jahren mit dem Scrapbooking begann. Seitdem beschäftige ich mich mit verschiedenen Arten von Papierbasteln und habe mich in jüngerer Zeit mit Kreide in Wohnkultur und Schilder gewagt, was ich absolut bin Liebe.

F: Was ist Ihr Lieblingsprojekt, an dem Sie jemals gearbeitet haben?

A: Ich habe mehrere Favoriten, aber ich liebe diese Shadow Box, auf die ich gekreidet habe. Ich liebe es, wie ich auf der inneren Tafel der Schattenbox und auch auf dem Glas Kreide machen kann, um ein einzigartiges Dekorationsstück zu schaffen. Nach der Erstellung dieses Projekts kamen mir so viele Möglichkeiten und Ideen für zukünftige Projekte in den Sinn (siehe Tutorial) hier).


F: Was ist das Beste daran, von zu Hause aus zu arbeiten?

A: Mein absoluter Lieblingsteil ist natürlich, mit meinen Kindern zu Hause sein zu können. Als vielbeschäftigte Mutter von 4 Jahren (2, 5, 7 und 13 Jahre) liebe ich es, dass ich all ihre Aktivitäten, Sportarten und alle lustigen Phasen ihres Lebens genießen kann, während ich mein eigenes Geschäft arbeite, Ziele erreiche und Teammitgliedern helfe und Kunden aus allen Teilen der USA. Plus alle Ausgaben bezahlten Reisen und mehr verdienen!

F: Sie haben Ihre WorkBox 2.0 mit den neuen durchsichtigen Behältern aktualisiert. Erzählen Sie uns von Ihren Erfahrungen mit dem Wechsel? War es schwierig? Bist du zufrieden mit den klaren Taschen?

A: Ich bin so froh, dass ich den Wechsel gemacht habe. Ich mag das Aussehen der neuen klaren Taschen und wie robust sie sind. Es war überhaupt nicht schwierig. Es dauerte ein wenig, bis alles herausgenommen und in die neuen Behälter gebracht worden war, aber es war der perfekte Zeitpunkt, um das Design der Papierstücke vor den durchsichtigen Behältern neu zu organisieren und sogar zu ändern. Ich würde definitiv empfehlen, den Wechsel zu jedem zu machen, der noch die Stoffbeutel verwendet. Du wirst sie lieben, genau wie ich.

Neue klare Totes sind angekommen!

Neue klare Taschen sind da!

F: Wie haben Sie alle Ihre Bastelbedarfsartikel vor der WorkBox organisiert?

A: Ich habe 2 verschiedene Räume durchlaufen, bevor ich die WorkBox entdeckt habe. Zuerst hatte ich eine Würfelwand (siehe Abbildung unten), einen großen Holztisch im Raum und zufällige Möbel für alle meine Bastelbedarfsartikel. Es ließ den Raum überfüllt aussehen.

Als wir dann in ein neues Zuhause zogen, beschloss ich, alle Möbel auszutauschen und die Kinder diese Würfel für die Aufbewahrung im Spielzimmer verwenden zu lassen. Ich ging mit allen schwarzen Möbeln von Ikea für Zimmer Nr. 2 (siehe Abbildung unten), was ein Fehler für ein kleines Zimmer war. Ich habe den Look nie geliebt und fühlte mich mit zu vielen dunklen Möbeln so verschlossen. Unter diesen Vorhängen, die ich dem Schreibtisch an der Wand hinzufügte, standen große Wannen voller Bastelbedarf. Es war nicht einfach herauszufinden, was ich überhaupt brauchte.

Sagen wir einfach, die WorkBox war die beste Entscheidung aller Zeiten. Ich kann nicht nur leicht alles finden, was ich brauche, sondern es ist auch groß genug, um einen Raum voller Vorräte aufzubewahren, und es wird viel Platz im Raum frei, um den überfüllten Look loszuwerden.

F: Erzählen Sie uns, wann Sie Ihre WorkBox erhalten haben. Wir haben gehört, es war ein Weihnachtsgeschenk von Ihrem Mann!

A: Ich habe es 2015 als Geschenk von meinem Mann erhalten. Ich hatte Hinweise fallen lassen und ihm Videos gezeigt, die ich auf Facebook gesehen hatte. Ich deutete genug an, dass er weitermachte und es für mich bestellte. Ich war überglücklich aufgeregt, als diese Paletten angekommen waren. Er blieb sogar bis ungefähr auf 2AM montiere es für mich, als es gekommen war! So ein guter Ehemann und so unterstützend für meine Liebe zum Basteln und Arbeiten von zu Hause aus.

F: Sie haben Ihre WorkBox wirklich zu Ihrer eigenen gemacht! Welche Ratschläge haben Sie für neue WorkBox-Besitzer? Irgendwelche Organisations- oder Dekorationstipps?

A: Danke! Ich habe es wirklich genossen, es zu einem dekorativen Stück für meinen CraftyGlam-Raum zu machen, angefangen beim Hinzufügen von Musterpapier auf der Vorderseite der durchsichtigen Behälter über Blumenmuster bis hin zu Rahmen und Dekor über der WorkBox! Dann die großen Aqua-Stoffbeutel unter dem Tisch und einen Teppich, um alles zusammenzubinden.

Tipp: Sie möchten in der Lage sein, Ihre am häufigsten verwendeten Gegenstände bequem von Ihrem Stuhl aus zu erreichen. Ordnen Sie Ihre Taschen daher mit Dingen, die Sie am häufigsten verwenden, in der Nähe. Sobald diese Regale eingestellt sind, organisieren Sie den Rest. Stellen Sie Ihre Regale auch erst ein, wenn Sie wissen, was Sie in die Taschen stecken werden. Einige Beutel sind möglicherweise voller als andere oder andereSie haben dort größere Gegenstände und möchten den Abstand entsprechend anpassen. Sie sparen Zeit, wenn Sie es planen, anstatt ein paar Regale bewegen zu müssen, um den benötigten Platz unterzubringen.

Kellerbesuch craftyglam.com um mehr darüber zu erfahren, was Mandy tut!

Treffen Sie einen anderen Hersteller: