Mini Wagen

  • Keine Produkte in den Warenkorb gelegt.
Die Original ScrapBox heißt jetzt Raum erstellen.
(Lern mehr)
Treffen Sie den Schöpfer: Eugenia Lung von Geniabeme
Ashley Puriri

Wenn es eine Sache gibt, die wir von der ScrapBox-Community gelernt haben, dann ist es, dass Kreativität in vielen verschiedenen Formen auftritt. Wir freuen uns sehr, Eugenia vorstellen zu können, eine lebenslustige Beauty-Bloggerin, die die WorkBox verwendet, um all ihre Beauty-Produkte zu organisieren!

Erzähl uns mehr darüber Geniabem! Wann hat alles angefangen und warum?

Ich habe meinen Blog 2009 begonnen, als ich meinen ersten 9-5-Job als persönlicher Assistent hatte. Ich hatte viel Ausfallzeit und war immer beim Einkaufen, also beschloss ich, Bewertungen zu verschiedenen Schönheitsartikeln zu schreiben, die ich verwenden würde. Ich hätte wirklich nicht gedacht, dass jemand meine Bewertungen lesen würde, ich habe es nur zum Spaß gemacht. Ich bekam E-Mails mit der Bitte um Meinungen und mehr Produktbewertungen, also fing ich an, mehr zu tun!

Erzählen Sie uns etwas über die Hintergründe. Wie sieht ein typischer Tag für Sie aus?

Ich berate verschiedene Banken bei der Bekämpfung der Geldwäsche. Ich arbeite zu Hause aus der Ferne und kann meine eigenen Stunden einstellen, damit ich meine Arbeit gerne früher erledigen kann. Normalerweise beginne ich meinen Tagesjob bei 7am. Während meiner Mittagspause werde ich mich schminken und neue Produkte testen. Zu diesem Zeitpunkt mache ich auch einige Fotos und verbringe einige Zeit damit, über Instagram (meine Lieblingsplattform für soziale Medien!) Zu schauen.

Nachdem ich das alles getan habe und versucht habe, meinen Freund davon zu überzeugen, mich irgendwo zum Mittagessen zu treffen, beende ich meine Arbeit für meinen Tagesjob. Danach mache ich normalerweise Abendessen für die Familie (die 3 Kinder meines Freundes leben ganztägig bei uns). Nach dem Abendessen wird mein Freund aufräumen und ich werde etwas Zeit zum Bloggen haben 8 pm Ich gehe dann ins Fitnessstudio oder zu meinem Freund und verbringe einige Zeit ohne Internet! Wir spielen normalerweise ein Tischspiel oder schauen uns einen Film an!

Was sind einige Ihrer anderen Hobbys oder Interessen?

Ich liebe Make-up, aber ich liebe Essen. Ich betreibe auch ein Instagram nur für mein Essensabenteuer (@geniabemefood)! Ich liebe es auch zu nähen! Ich denke darüber nach, eine weitere ScrapBox zu bekommen, um alle meine Nähartikel aufzubewahren! Manchmal gehe ich auch gerne tauchen, wenn der Freund geht.

Wie lange haben Sie die WorkBox schon? Was war der erste Reiz für Sie?

Ich glaube, ich habe meine seit ungefähr 5 Monaten. Ich fand es einfach toll, wie der Speicherplatz vertikal ausgerichtet wurde, damit ich mehr Material hineinstecken konnte, ohne Platz zu verschwenden. Mir hat auch die Idee gefallen, dass ich das Ganze schließen könnte, wenn ich jemals mehr Platz brauche. Realistisch gesehen schließe ich es NIE, ich brauche es nicht und ich mag die Art, wie es offen aussieht!

Wie haben Sie alle Ihre Schönheitsprodukte vor der WorkBox aufbewahrt?

Ähm ... sie waren überall. Sie standen auf einem Tisch, in Schubladen, auf dem Boden, auf meinem Schreibtisch, auf der Küchentheke, ÜBERALL!

Was gefällt dir an der WorkBox am besten?

Mir gefällt, wie alles offen und durchsichtig ist. Als ich vorher Dinge in Schubladen hatte, habe ich sie nicht gesehen, also habe ich viele vergessen!

Haben Sie sich jemals vorgestellt, was Sie jetzt tun? Was ist Ihrer Meinung nach das Beste an dem, was Sie tun?

Ich wollte nie ganztägig bloggen. Ich liebe es verschiedene Dinge zu tun. Ich mag es, einen Tagesjob zu haben und dann eine Verkaufsstelle zu haben, in der ich etwas mehr Geld verdiene, während ich auch ein bisschen kreativ sein kann! Das Beste am Bloggen ist für mich, neue Leute kennenzulernen! Ich habe einige meiner engsten Freunde durch Bloggen getroffen!

Erfahren Sie mehr über Eugenia unter geniabeme.com