Mini Wagen

  • Keine Produkte in den Warenkorb gelegt.
Maker Feature: Stephanie von 1st Pointe
Ashley Puriri

Stephanie ist eine lebenslange Tänzerin, Tanzlehrerin und bildende Künstlerin. Sie verfolgte diese Leidenschaften viele Jahre lang getrennt, fand aber letztendlich eine Überschneidung - was zu einem Erfolg führte Geschäft und ihre bisher lohnendste kreative Arbeit.

Das was und warum

Stephanie verwendet gemischte Medien, um Ballettschuhe in Gedenkkunststücke zu verwandeln. Warum Spitzenschuhe? Die Bedeutung ist etwas, mit dem Stephanie gut vertraut ist. Es kann acht (oder mehr) Jahre dauern, bis ein Tänzer dieses Niveau erreicht hat.

Als ihre beiden Töchter ihr erstes Paar verdienten, wollte sie einen Weg finden, die Leistung zu bewahren und zu feiern. Dies führte sie dazu, ihre ersten handbemalten und verzierten Spitzenschuhe zu kreieren.

Wo die Magie geschieht

Diese Art des Handwerks erfordert viel Material - wie jeder Künstler mit gemischten Medien wissen wird. Vor dem DreamBoxStephanie sagt, sie habe viel Zeit damit verschwendet, von einem Raum in einen anderen zu gehen und alles zusammenzutragen. Hier und da gab es Stapel, mehrere Schreibtische - sie verlegte ständig Dinge.

"Jetzt habe ich alles genau dort, wo ich es brauche und kann es sehen", sagt sie. "Die Box wird zu einer Palette für das, was ich erstellen werde."

Mehr von Stephanie

Sehen Sie unten, um mehr über Stephanies künstlerische Reise und ihre Organisation zu erfahren DreamBox. Weitere ihrer Kreationen finden Sie unter 1stpointe.com.

Shoppen Sie die DreamBox or Treffen Sie einen anderen Hersteller.