Mini Wagen

  • Keine Produkte in den Warenkorb gelegt.
Die Original ScrapBox heißt jetzt Raum erstellen.
(Lern mehr)
Wie Unordnung Ihre Gesundheit beeinflusst und warum es Zeit ist, sich zu organisieren!
Ashley Puriri

Wir reden hier viel über Organisation, aber aus gutem Grund! Jüngste Studien haben einen signifikanten Zusammenhang zwischen Unordnung und allgemeiner Gesundheit und Wohlbefinden gezeigt. Lasst uns genauer hinschauen.

Verdrängungsgefühle

An Artikel by Psychology Today diskutierten die Ergebnisse von Catherine Roster und Kollegen von der University of New Mexico. Sie identifizierten eine Stichprobe von 1,500 Erwachsenen mit leichten bis mittelschweren Problemen. Jeder Teilnehmer bewertete sein eigenes Verhalten im Zusammenhang mit Unordnung, zusätzlich zu anderen (scheinbar nicht zusammenhängenden) Faktoren, einschließlich des Ausmaßes, in dem er sich an sein Zuhause gebunden fühlte und das Gefühl hatte, dass sein Zuhause ihm psychologischen Trost gab. Nach der Analyse der Korrelationen zwischen den Antworten folgerten die Forscher:

„Unordnung ist oft ein heimtückisches und scheinbar harmloses Ergebnis des natürlichen Wunsches der Menschen, ihre persönlichen Räume mit Besitztümern zu versehen. Wenn [Unordnung] übermäßig wird, kann dies dazu führen, dass eine Person physisch und psychisch in einer gestörten häuslichen Umgebung eingeschlossen wird, die zu persönlicher Not und Gefühlen beiträgt der Vertreibung und Entfremdung. "

Höhere Stressniveaus

Forscher am UCLA-Zentrum für Alltagsleben und Familien entdecktunter anderem ein Zusammenhang zwischen einem hohen Cortisolspiegel (Stresshormon) bei weiblichen Hausbesitzern und einer hohen Dichte an Haushaltsgegenständen. Sie stellten auch fest, dass Frauen ein aufgeräumtes Zuhause mit einer glücklichen und erfolgreichen Familie verbinden.